Ereignisse

Einbruch im FCR Vereinsheim

Wie viele von euch wissen und wie ihr hier sehen könnt, hatten wir vor einigen Tagen ungebetenen Besuch in unserer Vereinshütte. Dabei wurden uns ⚽ und Trikots gestohlen. Die Neuanschaffung kostet leider mehr Geld, als man denken mag. Wir würden uns daher sehr über Spenden freuen. Auf Nachfrage können wir hierfür auch Spendenquittungen ausstellen!

➡ IBAN: DE22 2905 0101 0086 0074 08
➡ oder PayPal: http://bit.ly/2zkU3Yh

FC Riensberg `11 trennt sich mit sofortiger Wirkung vom Trainer der 1. Herren

Der Vorstand des FC Riensberg `11 hat sich am 16.05.2017 dazu entschlossen, den Vertrag mit Andreas Kück mit sofortiger Wirkung aufzulösen.

Hiermit Entschuldigen wir uns bei allen Spielern und Beteiligten für die Vorkommnisse am 14.05.2017.

Stefan Löw, 1.Vorsitzender des FC Riensberg `11 sagt hierzu: „Ein faires und sportliches miteinander ist uns beim FC Riensberg besonders wichtig. Unser Verein wurde von Freunden mit dem Ziel gegründet, Teamgeist, Zusammenhalt, Fairness und Spaß in den Vordergrund zu stellen.  Auch wenn wir die Arbeit und den Einsatz von Andreas Kück sehr geschätzt haben und er sich zuvor in weit überdurchschnittlichem Maße für den Verein und die Mannschaft eingesetzt hat, können wir unter diesen Voraussetzungen das Beschäftigungsverhältnis nicht   aufrechterhalten und müssen uns von unserem Trainer mit sofortiger Wirkung trennen. Es ist uns ein besonderes Anliegen uns bei allen Teams zu entschuldigen, die durch diesen Vorfall betroffen sind. Ein solches Verhalten steht nicht für den FC Riensberg `11 und die durch seine Mitglieder und den Vorstand vertretenden Werte.“

Andreas Kück hat sich aufrichtig entschuldigt und bedauert seinen Fehler. Auch wenn er nicht mehr als Trainer für den FC Riensberg tätig ist, so wird er uns als Freund und Fan erhalten bleiben und sich sicherlich das eine oder andere Spiel anschauen.

Wir sind froh einen alten Bekannten und erfahrenen Trainer verpflichten zu können.

Ab sofort wird Eike Schirmer als Trainer der ersten Herren die Saison beenden.Er ist mit den Strukturen und Werten des FCR bestens vertraut und hat die Entwicklung des Vereins  kontinuierlich vom ersten Tag an verfolgt. Wir wünschen Ihm und seiner Mannschaft viel Spaß und Erfolg.

Mit sportlichen Grüßen
FC Riensberg’11

Benefizspiel des FC Riensberg`11 am Samstag, den 15.04.17

Peru SpielLiebe Freunde,

vielleicht habt ihr bereits von den schweren Überschwemmungen in Peru gehört. Da wir in unserem Verein einige Mitglieder mit persönlichen Beziehungen dorthin haben, möchten wir am Samstag, den 15. April ein Benefizspiel veranstalten, an dem Spenden gesammelt werden. Es treten an: unsere 2. Herren gegen eine aus Peruanern bestehenden Mannschaft aus Hamburg. Die Erlöse aus dem Verkauf von Getränken und Essen werden der Arbeit einer Hilfsorganisation zugute kommen. Näheres dazu erfahrt ihr in den kommenden Tagen.

Euer FC Riensberg’11

FC Riensberg baut ein Haus

Wie angekündigt entsteht durch Riensberger Hände ein kleines, feines Holzhäuschen, was später zum Essen Verkauf und Anlaufstelle der FCR Mitglieder funktionieren soll. „Da wir kein Vereinsheim haben, müssen wir uns unser Eigenes bauen“, schmunzelt Andreas Kück (Trainer 1.Herren). Bis Ostern soll das neue „Vereinsheim“ fertig erstellt sein

Frischer Wind im FCR`11 Vorstand

Nina

Nina Malek (Sponsorenbetreuung)

Ab sofort wird der neuformierte Vorstand des FCR eine weibliche Unterstützung erhalten. Nina Malek (Foto) wird hauptsächlich die Arbeit der „Sponsorenbetreuung“ übernehmen. „Wir sind sehr froh, das Nina nun bei uns ist. Sie ist in Bremen gut vernetzt, sehr engagiert und motiviert, freut sich Ingo Brüning (Präsident des FCR). „Abgesehen davon kann ein weiblicher Blick auf Dinge durchaus von Vorteil sein“ 🙂

Nach der letzten Mitgliederversammlung im Januar 2017 wurden Aufgaben und Ämter zum Teil neu vergeben. Stefan Löw ist ab sofort der Kopf des Vorstandes. Der neue 1.Vorsitzende übernimmt die Vorstands- Aufgaben von Ingo Brüning, der sich nun als Präsident über mehr Zeit mit seiner Familie freut. „Ich werde weiter die Hauptverantwortung beim FCR tragen aber halt nicht mehr alle Ämter besetzen“, erklärt Brüning.

Der Vorstand ist in der Kombination mit den Stabsstellen stark aufgestellt. Mit Stefan Löw und Jamil Mousavi, stehen sogar noch zwei Gründungsmitglieder in der ersten Reihe. Auch die mittlerweile „alten Hasen“ Maurice Mäschig, Alexander Stockhaus und Stephan Wiese tragen ihren Teil zur sehr guten Arbeit bei.

Mit einem großen DANKE, verabschieden wir Daniel Malek und Mirco Bolz aus dem Vorstand des FCR. Beide Gründungsmitglieder sind aus privaten Gründen zurück getreten und können sich nun voll und ganz auf unsere Ü32 konzentrieren :-). Vielen Dank für eine tolle Arbeit in den letzten Jahren !!

Auf unserer Homepage findest du nochmal alle Funktionäre mit ihren Aufgaben:

http://www.fc-riensberg.de/kontakt/